Urologische Gemeinschaftspraxis DM J. Tolkmitt / DM Cl. Grohs
Urologische Gemeinschaftspraxis  DM J. Tolkmitt / DM Cl. Grohs

Endoskopie in der urologischen Praxis

Ein endokopischer Eingriff  ist ein Eingriff über einen natürlich vorhandenen Weg. Das bedeutet in der Urologie: Einführen eines Instrumentes über die Harnröhre. Vor dem Eingriff erfolgt eine ausführliche mündliche und schriftliche Aufklärung des Patienten.

Der Patient liegt auf einem Untersuchungsstuhl, dieser ist in unser Rubrik- Praxisräume- abgebildet.

Der Eingriff erfolgt unter sterilen Bedingungen und ist schmerzfrei. Zur verbesserten Gleitfähigkeit wird ein desinfizierendes und betäubend wirkendes Gel in die Harnröhre gespritzt. Dann führt man das bleistiftdünne Gerät unter Sicht in die Blase ein und füllt diese mit sterilem Wasser auf.

 

 

Unser Endoskopiespektrum

  • Harnröhrenspiegelung
  • Blasenspiegelung
  • Probeentnahme
  • rückwärtige Sondierung eines Harnleiters
  • Beurteilung des weiblichen Genitalbefundes aus urologischer Sicht
  • Prostatabiopsie

Genaue Erläuterungen der einzelnen Untersuchungen sowie Hinweise, wie Sie sich optimal vorbereiten können, finden Sie hier

Öffungszeiten

 

Montag bis Donnerstag:

07:20 - 12:00

 

Freitag:

07:20 - 10:00

 

Dienstag und Donnerstag:

 

Dipl.- Med. J. Tolkmitt

14:00 - 18:00

Dipl.- Med. Cl. Grohs

14:30 - 18:30

Ihr Weg zu uns

 

Finden Sie hier den kürzesten Weg zu unserer Praxis.

.

am 30.10.17 bleibt unsere Praxis geschlossen

 

bitte wenden Sie sich an den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst.                

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Urologische Gemeinschaftspraxis Dipl.- Med. J. Tolkmitt/ Dipl.- Med. Cl. Grohs